Kategorie sonstiges
Titel Projektwoche "Vom Schaf zum Buch. Pergament machen live" (13.-18. Juni)
Termine Tuesday, 13.06.2017
Wednesday, 14.06.2017
Thursday, 15.06.2017
Friday, 16.06.2017
Ort Basler Papiermühle
Dokumente
  • Pergament-Infoblatt_2017-1
  • Geschichte "hautnah" erleben. Eine Projektwoche zur mittelalterlichen Pergamentherstellung

    Glibberig, nass und leicht stinkend ist Ziegenhaut,wenn sie aus dem Kalkbad kommt. Aus ihr wird vor den Augen der interessierten Besucher Schreibpergament. Dieses wird wie Leder aus Tierhäuten gewonnen, allerdings nicht gegerbt, sondern lediglich an der Luft getrocknet. Um die Haare, Oberhaut und anhaftende Fleischreste esser abschaben zu können, müssen die Häute zuvor in einer Kalklauge liegen. Anschliessend werden sie gereinigt, gespannt und getrocknet. Um sie zum Beschreiben vorzubereiten werden sie noch mit Bimsstein mit Eierschale geglättet. Nur noch selten bekommt man die Gelegenheit, diese Form der Verarbeitung von Tierhäuten mitzuerleben. Und dass man bei der Herstellung mittelalterlicher Schreibpergamente auch noch selber Hand anlegen darf, ist wohl einmalig. In der Basler Papiermühle ist dies vom 13. bis 18. Juni 2017 möglich.